Illuminationsprozess: Muster der Vergangenheit loslassen

 

Die Illumination

 

Die Illumination ist der Kernprozess meiner schamanischen Heilarbeit. Im Illuminationsprozess betreten wir die Unendlichkeit und befreien uns von der Vergangenheit und der Zukunft, so dass nur das Hier und Jetzt sein kann. Dadurch sind wird nicht länger an die schmerzhaften Geschichten der Vergangenheit gebunden, was dazu führt, dass sich auch die Zukunft nicht mehr aus unserer Vergangenheit nähren muss. So erkennen wir, dass wir nicht unsere Geschichten sind. Dabei handelt es sich nicht nur um einen psychologischen oder spirituellen Prozess. Es geht darum, dass jede Zelle unseres Körpers neu informiert und erneuert wird. Dadurch wird unser Immunsystem gestärkt und Heilung auf physischer und emotionaler Ebene kann stattfinden.

 

Der Licht- und Energiekörper und die Resonanz

 

Der Licht- und Energiekörper informiert und formt nicht nur unseren physischen Körper, sondern auch unser Umfeld und unsere Umgebung. Durch das Resonanz-Prinzip ziehen wir damit bestimmte Menschen, Beziehungen, Ereignisse, Krankheiten usw. in unser Leben. Indem wir die Abdrücke in unserem Licht- und Energiekörper entfernen, schaffen wir uns neue Möglichkeiten für uns und unsere Zukunft. Dies alles geschieht auf energetischer Ebene und nicht zwangsläufig auf der Ebene des Verstandes.

 

Indikationen

  • Bei einem Gefühl des Feststeckens in wiederkehrenden Verhaltensmustern
  • Bei emotionalen Verletzungen, die immer wieder auftreten
  • Bei körperlichen Beschwerden und Gesundheitsproblemen
  • Bei einem Gefühl der Unzufriedenheit mit sich selbst
  • Bei Umsetzungsproblemen von Veränderungswünschen
  • Bei Beziehungsproblemen
  • Bei Stress, Ängsten und Burnout

Die praktische Anwendung

 

Während des Illuminationsprozesses wird zunächst identifiziert, wo sich die Beschwerden und Probleme im Licht- und Energiekörper festgesetzt haben. Durch Schaffung eines Heiligen Raums, die Bündelung der Absicht und mit Hilfe des Atems werden dann die Energieblockaden gelöst und die schwere Energie über ein bestimmtes Chakra ausgeleitet. Sobald der Abdruck entfernt ist, haben wir uns von den Wunden der Vergangenheit und unserer Vorfahren befreit.

 

Die Misha

 

Die Misha ist eine Art Altar mit Heilsteinen und anderen energetisch geladenen Gegenständen und findet bei jeder Illumination ihre Anwendung.

 

Ich biete in Einzelberatungen, als Wandlerin zwischen den Welten, dieses energetische Heilen auf Basis der schamanischen Heilkunst an. Solche Einzelsitzungen dauern in der Regel 1 bis 1,5 Stunden.

 

Rechtlicher Hinweis: Die schamanische Heilarbeit ersetzt keine schulmedizinischen Diagnosen und Behandlungen. Die Verantwortung für die eigene Person bleibt zu jeder Zeit bestehen.