Despacho

Despacho-Zeremonie

Ein Despacho ist ein andines Ritual, in dem Opfergaben an die Berge (apus), an Mutter Erde (Pachamama) und andere Sprits der Natur übergeben werden. Das Ritual ist ein Akt der Liebe und Hingabe und erinnert uns an die Verbindung, die wir mit allen Geschöpfen, allen Elementen, Spirits und heiligen Orten teilen. 

Wir bestimmen die speziellen Heilabsichten - wie z. B. die Ehrung von Neubeginn, sich von Krankheiten zu befreien, der Wunsch, Gleichgewicht und Harmonie auf die Erde zu bringen. Danach werden die einzelnen Zutaten dem Despacho  zugegeben und dein persönlicher Wunsch hinzugefügt.

Am Ende wird das Despacho dem Feuer oder den Elementen übergeben.

Dies ist ein sehr schönes und kraftvolles Ritual.