Fußmassage Padabhyanga

Padabhyanga: ein ayurvedischer Willkommensgruß
Unter Einbeziehung der Marma-Vitalpunkte ist die ayurvedische Fußmassage Padabhyanga eine ganzheitlich wirkende Massage. Oft wird diese Behandlung auch als Willkommensgruß vor einer Reihe weiterer ayurvedischer Anwendungen. In meinen Räumlichkeiten biete ich sie gern Menschen, die z. B. geistig beansprucht sind und/oder sich den ayurvedischen Ölbehandlungen behutsam nähern möchten, an.
Durch sanfte  Ausstreichungen der Füße und der Beinmuskulatur so wie durch gezieltes Arbeiten und den Marma-Punkten (Vitalpunkten) wird der gesamte Organismus gestärkt.
Sofern Sie unter Einschlafstörungen oder fixiertem Denken leiden, sollten Sie diese Behandlung einmal ausprobieren.
Gute Erfahrungen habe ich bei Personen mit erhöhtem Pitta gemacht und empfehle diese Behandlung gern  bei den für Pitta häufig vorkommenden Störungen wie: pochende Schmerzen, brennende Augen, Einschlafstörungen. Die Füße werden warm, der Kopf bleibt kühl.